Vorsorge im Unternehmen
08:30 Uhr
Verwaltungsmeeting

Auf der Agenda steht das Thema Personalplanung: Um für Fach- und Führungskräfte langfristig attraktiv zu bleiben, soll die betriebliche Zusatzversorgung gestärkt werden. Die Vorsorge-Spezialisten von Adlatus haben hierzu verschiedene Konzepte ausgearbeitet.

Die betrieblichen Versorgungsmöglichkeiten

  • Betriebliche Krankenversicherung.
  • Krankenversicherungen für im Ausland tätige Mitarbeiter.
  • Versorgungsmodelle für Vorstände und Geschäftsführer.
  • Direktversicherungen.
  • Pensionskassen und Pensionsfonds.
  • Unterstützungskassen.
  • Direktzusagen.
  • Branchenversorgungswerke wie MetallRente, KlinikRente etc.
  • Absicherung bei „schweren Erkrankungen" sog. Dread-Disease-Versicherungen.

Betriebliche Vorsorgemodelle bilden heute einen wesentlichen Bestandteil moderner Vergütungssysteme. Rückläufigen Leistungen der Sozialsysteme führen bei sozialversicherungs-pflichtigen Beschäftigten zu ganz erheblichen Versorgungslücken. Dies betrifft die Altersrente ebenso wie die Krankenversicherung und die Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit. Diese Lücken können durch betriebliche Versorgungseinrichtungen geschlossen werden. Die Vorsorgeexperten der Adlatus beraten Sie kompetent und umfassend.