Absicherung von Haftungsrisiken
14:05 Uhr
Hiobsbotschaft aus der Produktion

Tausende fehlerhafte Produkte sind in den Handel gelangt. Zur sofort einberufenen Krisensitzung sind die Haftpflichtexperten der Adlatus per Telefon zugeschaltet. Gemeinsam wird ein Aufgabenplan erstellt, wer welche Maßnahmen veranlasst. Das effiziente Krisenmanagement ermöglicht, dass das Verhältnis zu den Kunden trotz der Unannehmlichkeiten unbelastet bleibt. Die durch den Produktfehler entstandenen Kosten trägt die Produkthaftpflichtversicherung.

Aufgabe einer Haftpflichtversicherung ist es, vor den wirtschaftlichen Folgen durch Haftpflichtansprüche zu schützen. Sie übernimmt dabei die Abwehr unberechtigter und die Befriedigung berechtigter Ansprüche.

Ein dem Haftpflichtpotential des Unternehmens angepasster Haftpflichtschutz ist für die Existenzsicherung des Unternehmens (und des Unternehmers) unerlässlich!

Nicht nur Schäden am eigenen Vermögen sind problematisch. Durch Ihre Tätigkeit können auch Personen-, Sach-, oder Vermögensschäden bei anderen entstehen, wofür Sie als Verursacher haften. 

Haftpflichtansprüche aus fehlerhaften Produkten oder durch Fehlverhalten von Mitarbeitern erreichen durchaus Millionenbereiche. Schäden durch umweltgefährdende Stoffe oder Einrichtungen führen auch ohne Verschulden zu einem unbegrenzten Haftungsanspruch. Hinzu kommt, dass die Haftungsproblematik durch die Internationalisierung der Geschäftstätigkeiten zunehmen komplexer wird.

Das Unternehmen, der Einzelunternehmer und in bestimmten Fällen auch die Geschäftsleitung (Stichwort: Durchgriffshaftung) haften mit dem gesamten Vermögen!