Absicherung des Firmensachvermögens
11:37 Uhr
Schadensfall und Beratung

Der Brand in der Lagerhalle im vergangenen Jahr verlief zwar glimpflich. Trotzdem war die aktive Schadenunterstützung von Adlatus wertvoll für die zügige Regulierung des Sach- und Unterbrechungsschadens. Das heutige Beratungsgespräch gemeinsam mit Brandschutzingenieuren des Versicherers wurde organisiert von Adlatus und soll den Betrieb noch sicherer machen.

Die Absicherung des Firmensachvermögens bei Beschädigung oder Vernichtung gehört deshalb zu den wesentlichen Maßnahmen der betrieblichen Existenzsicherung.

 

Gemeinsam mit den Experten von Adlatus werden die potentiellen Gefahren erfasst und deren Versicherungsmöglichkeiten aufgezeigt.    

Ein wesentlicher Bestandteil Ihres Unternehmenswertes ist in Sachgütern investiert. Dieses Vermögen besteht aus den Betriebsräumen (Immobilien), der technischen- und kaufmännischen Betriebseinrichtung (Maschinen, Anlagen, Produktionseinheiten, Elektronik/EDV, Büroräume...), der vorhandenen Ware (Rohware, Halbfertig- und Fertigware) und den Vorräten.

Wird dieses Vermögen durch einen Unglücksfall beschädigt oder gar vernichtet, können die Kosten für eine Ersatzbeschaffung für das Unternehmen existenzbedrohliche Dimensionen erreichen. Besonders schwierig wird die Situation, wenn Teile der Betriebsausstattung finanziert, geleast oder als Sicherheiten eingetragen sind.